»Der Stromfresser« – Ein Iglu aus 322 Kühlschränken

Der Berliner Künstler Ralf Schmerberg hat in Hamburg eine Installation aus alten Kühlschränken aufgebaut, die auf den verschwenderischen Umgang mit Strom (wie zum Beispiel durch alte Elektrogeräte) hinweisen soll. Unterstützt wird die Aktion von Entega, kreiert wurde sie von DDB Berlin.

Etwas fragwürdig finde ich die Aktion jedoch schon, da DDB/Entega mit Stromverschwendung auf Stromverschwendung aufmerksam machen möchte. Hoffentlich bewegt die Aktion etwas (sonst wäre die Stromverschwendung einfach nur Verschwendung gewesen).

Mehr Infos: Entega & Youtube | via NOTCOT & MB

Comments
One Response to “»Der Stromfresser« – Ein Iglu aus 322 Kühlschränken”
  1. Moritz B sagt:

    Ich hoffe ja stark, dass die Verschwendung nur vorgetäuscht wird – als ich vor Ort war konnte ich das nicht mit voller Sicherheit feststellen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: