Marken brauchen eins: Haltung

»Marken brauchen heute vor allem eins: Haltung. Eine Marke definiert sich einerseits dadurch, was sie tut, was sie leistet. Und andererseits durch das, was sie für alles Geld der Welt auf keinen Fall tun würde. […] Man muss sich darauf konzentrieren, das eine – und nur das eine – Prinzip herauszuarbeiten, das die Marke trägt.«

Dr. Stephan Vogel, Ogilvy & Mather, »How To« Magazin

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: